Netzqualitätsanalyen

Alles sicher im Blick.

Netzqualitäts-Analysen und Thermografie von HOT Solutions

Wir erstellen Netzqualitäts-Analysen, sowie Thermografie Ihrer Energienetze und Komponenten. Die EN 50160 definiert das Produkt „Elektroenergie“ anhand ausgewählter Normen. Das die Spannungsqualität in den öffentlichen Nieder- und Mittelspannungsnetzen innerhalb der angegebenen Wertebereiche liegt, kann jeder Kunde in Europa erwarten. Dabei gilt die EN 50160 bei normalen Betriebsbedingungen sowohl an der Übergabestelle der Energieerzeugungsanlagen zum öffentlichen Netz als auch an der Übergabestelle zwischen öffentlichem Netz und Kunden. Für die industriellen Netzbetreiber und natürlich auch für die Energieversorger ist die Überwachung dieser Merkmale am Netzübergabepunkt und innerhalb des Netzes ein sehr wichtiger Bestandteil der Betriebsführung.

Wissenswertes

Geprüft werden an dieser Stelle:

  • Spannungsschwankungen Die Verursacher sind: Maschinen und Anlagen mit starken Lastschwankungen.

  • Flicker Flicker sind schnelle Spannungsänderungen und ergeben Lichtschwankungen.

  • Spannungseinbrüche Ursache dafür sind hohe Anlaufströme großer Motoren.

  • Transienten Hierbei handelt es sich um Überspannungen, zum Beispiel bei Blitzeinschlägen.

  • Unsymmetrie Beschreibt die ungleichmäßige Belastung von Transformatoren.

  • Oberschwingungen Oberschwingungen sind sinusförmige, der Spannungs- oder Stromgrundschwingung überlagerte Anteile.